"Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, so will ich euch erquicken" Matthäus 11, 28

Pastor

22 Januar 2017
(0 votes)
Author :  
font size +

Ich heiße Attila Stefán. Ich bin 1986 in Beregújfalu, Transkarpatien geboren. Dort besuchte ich 4 Jahre die Grundschule, dann besuchte ich das Gymnasium in Beregszász.

Das Beregszászer  Bethlen Gábor Gymnasium ist das einzige ungarische 8-Klassen-Gymnasium in der Ukraine.

Schon in meiner Kindheit besuchte ich die Kirche und nam rege am Religionsunterricht, Gemeinde-Kinderlagern und später an jugnedprogrammen tei.  Anfangs, ging ich, wie alle anderen Kinder in meinem Alter, weil ich mich dort wohlfühlte, es war gut mit anderen zusammen zu seien, mit ihnen zu spielen, zu singen. Für mich bedeutete es nicht mehr.

Als die Zeit für meine Konfirmation kam, begann ich erst richtig darüber nachzudenken, was bedeutet für mich eigentlich die Konfirmation und was bedeuten all die Dinge, die ich erlebt habe.

Dann habe ich mich entschloosen mein Leben Gott zu widmen und ich bat ihn mir meine Treulosigkeit und meine Sünden  zu vergeben und mir ein neues sauberes Leben zu geben.

Mein Konfirmationsvers war für mich das Bestimmendste in diesem Prozess.

Jesaja 44:22  "Ich vertilge deine Missetaten wie eine Wolke und deine Sünden wie den Nebel."

Kehre dich zu mir, denn ich erlöse dich.

Für mich war dieser Vers bestimmend, weil ich verstanden habe was das für mein Leben bedeutet.

Ich habe mich der Gemeinde  und der Gemeindearbeit angeschlossen, so gingen wir mit mehreren abwechselnd zu Bibelstunden und brachten ein-ein Vers den dort Vesammelten.

Mein Theologiestudium habe ich zielbewusst begonnen, so habe ich mich auch auf mein Abitur vorbereitet, ich werde  Theologie studieren. Ich fühlte dass Gott mich rief, das ich ihm so diene.

2004 begann ich mein Studium an der  Károly Gáspár Universität und in den dort verbrachten 5 Jahren habe ich sehr viel gelernt und war vorbereitet für meine Dienste. 2009 begann ich meinen Dienst in der Reformationskirche Dunaharaszti.

Für mich war es ein grosser Schritt, nach den Jahren in Dunaharaszti,  im Januar 2012 nun  in der Taksonyer Kirchengemeinde dienen zu können. Hier stellt mich Gott vor grosse Herausforderungen und ich unterwerfe mich mit demütigem Herzen seinem Willen.

Am 18. August 2007 habe ich geheiratet, und stäter  dann, wurde, mit göttlicher Gnade und als ein wunderbares Geschenk,   am 6. März 2013 unser Sohn Azár Sámuel Stefán geboren.

So leben und dienen wir nun zu dritt in Taksony, wir bemühen uns alles zu erfüllen was Kristus uns anvertraut.

About the author

393 Views
Stefán Attila

"Mert nem szégyellem az evangéliumot, hiszen Isten ereje az, minden hívőnek üdvösségére..." Róma 1, 16

Maupassant Az ékszer c. írása egy hivatalnokról és feleségéről szól, akik szeretnének felemelkedni, és szégyellik szegénységüket. Egyszer meghívást kapnak egy bálba. A feleség gazdag barátnőjének ékszerét kéri kölcsön az estére, hogy ne nézzék le szegénysége miatt. Az ékszert azonban elveszti. Óriási adósságokba keveredve megvásárol egy ugyanolyan nyakéket, hogy a tulajdonosának visszaadhassa. Húsz évet dolgoznak férjével, hogy az adósságokat letörlesszék: mindenről lemondanak, gyermeket sem vállalnak. Egy váratlan találkozás során derül ki, hogy az elvesztett ékszer egy olcsó, de remek utánzat volt, amiért ő cserébe egy valóságos nyakéket szolgáltatott vissza, és erre ráment az élete.

Hamis „ékszerek” után futnak sokan egész életükben. Pál apostol a valódi ékszerről szól nekünk a Római levélben: a megváltás evangéliumáról, amit Isten drága véren szerzett, de ingyen ajándékoz nekünk. Keresd ezt, és boldog leszel!

Spenden & Helfen

„Denn die Handreichung dieser Steuer erfüllt nicht allein den Mangel der Heiligen, sondern ist auch überschwenglich darin, daß viele Gott danken für diesen unsern treuen Dienst und preisen Gott über euer untertäniges Bekenntnis des Evangeliums Christi und über eure einfältige Steuer an sie und an alle, indem auch sie nach euch verlangt im Gebet für euch um der überschwenglichen Gnade Gottes willen in euch.”          2 Kor 9, 12-14

Öffnungszeiten

  • Gottesdienste am Sonntag: 9:00 - 10:00
  • Gottesdienste für Kinder: (Sonntag) 9:00 - 10:00
  • Biblima Gruppe: (alle zwei Wochen am Donnerstag) 18:00 - 20:00

Sie finden uns hier

  • HU 2335 Taksony, Virág utca 6.
  • Telefon: +36-30/743-5184
  • Email: taksony.ref(ät)gmail.com
We use cookies to improve our website. By continuing to use this website, you are giving consent to cookies being used. More details…